In der Weihnachtsbäckerei …

Abschluss des Tripada ® Yogakurses für Kinder 

In der letzten Yogastunde  lud ich meine Yogakids zum Plätzchen backen ein.Das Thema des letzten Kurses war Zirkus und Akrobatik .Ein Zirkusbesuch wäre auch schön gewesen,leider hielt sich zu dieser Jahreszeit kein Ensemble in der Nähe auf und somit einigten wir uns auf gemeinsames backen…Schließlich geht es ja um das gemeinsame Erleben..

Der Tripada®Kinderkurs beinhaltete auch in diesem Fall folgende Methodenbausteine wie :

Mediative Vorübungen

Atemübungen

Asanapraxis

Tiefenentspannung

Natürlich wurden die Bausteine wieder spielerisch mit in das Kursthema integriert ,so dass auch der Spaß nicht zu kurz kam..Im nächsten Jahr sind fast alle Kids wieder mit dabei und ich freue mich wieder auf lustige,schöne ,spannende,unvorhersehbare ,laute,leise und inspirierende Yogastunden !

Hier noch ein paar Impressionen und das Backrezept meiner Schwiegermutter:

Spritzgebäck

  • 500 gr Butter
  • 500 gr Zucker
  • 4 Eier
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 4 Teelöffel Backpulver
  • 1 kg Mehl
  • 1 Buttervanillearoma

Mehl langsam hinzufügen,Teig vorher kalt stellen,lecker !

Christina Bußhoff

 

Handouts Tripada Yoga ®Mediate erschienen

Nach langen Vorbereitungen von der Konzeptentwicklung, der praktischen Erprobung der Konzepte im Unterricht bis zur Erstellung der Fotos, deren Nachbearbeitung, der grafischen Gestaltung und Umsetzung haben wir nun endlich das Handout zum Tripada Yoga ® Mediate Kurs drucken können. Die ersten 1000 Exemplare wurden geliefert.

deckblatt-tripada-yoga-mediate

Das 6- seitige Faltblatt dokumentiert den Tripada Yoga ®Mediate Kurs, so dass die Teilnehmer den Verlauf zu Hause nachvollziehen  können.

Für die Teilnehmer und die lizenzierten Tripada Yoga ® Lehrer ergibt sich hier ein attraktiver Mehrwert.

Nach dem Booklet zum Tripada Yoga ® Basic Kurs über 50 Seiten, dem 6- seitigen Handout und dem dazugehörigen A 1 Plakat wächst mit dem Handout die Palette der hochwertigen und professionellen Kursbegleitmaterialien an.

Das Plakat zum Kurs ist bereits in der Vorbereitung.

Vor kurzem ist auch das 180- Seiten Trainermanual für den Tripada Yoga® Basic Kurs fertig gestellt worden. Er wird derzeit in 5 verschiedenen Städten einer Erprobung unterzogen. Die zweite, verbesserte Auflage ist in Vorbereitung.

Alle Kurse sind von der zentralen Prüfstelle Prävention zertifiziert.

Hans Deutzmann

Jetzt Tripada ® Gutscheine verschenken!

Die Weihnachtsvorbereitungen laufen und bei den meisten stellt sich wie jedes Jahr folgende Frage: Was schenke ich wem? Schon wieder ein Buch? Oder Socken? „Dekokram“ haben auch alle schon zu Genüge in ihren Regalen stehen… Wir haben die Lösung dieses Problems: Machen Sie Ihren Lieben eine Freude mit einem unserer Tripada ® Gutscheine!

Verschenken Sie entweder ganze Kurse bei uns in der Tripada Akademie für Gesundheit und Yoga ® oder Einkaufs
gutscheine für unseren Tripada Yoga Shop!
Die Gutscheine können sowohl bei uns in der Hofaue 63 in 42103 Wuppertal erstanden werden, als auch online in dem oben genannten Tripada Yoga Shop !

Schlagen Sie jetzt zu und beschenken Sie Ihre Familie unkompliziert, aber dennoch sinn- und liebevoll mit unseren Tripada ® Gutscheinen!

Die neuen Tripada ® Yogakissen sind da!

Heute istimag0661-bearbeitet die zweite große Lieferung bei uns in der Tripada Akademie für Gesundheit und Yoga ® eingetroffen, die das Tripada Yoga-Set ergänzt! Neben den schönen Tripada ® Yogamatten, die sich in unserem Kursbetrieb über Jahre bewährt haben, können jetzt auch super schicke Tripada ® Yogakissen bei uns erworben werden. Das Kissen ist so wie die Matten das Modell, das bei uns im Kursbetrieb eingesetzt wird. Es hat eine vorteilhafte Höhe von 10 cm, die sich für Anfänger sowie für Fortgeschrittene eignet. Dazu punktet es mit einem herausnehmbaren Inlett, sodass der Bezug ganz leicht gewaschen werden kann. Außerdem hat das Inlett einen Reißverschluss, der es ermöglicht, die Buchweizenschalenfüllung bei Bedarf nachzufüllen. Übrigens: Auch das Füllmaterial kann bei uns im Shop erstanden werden. Das Kissen ist in drei schönen Farben, orange, rot und gelb, erhältlich. Das gewisse etwas gibt dem Kissen das schöne Tripada Logo an der Trageschlaufe, das sorgfältig eingestickt wurde.

Das Kissen kann bei uns in der Akademie sowie in unserem Tripada Yoga Shop online erworben werden!
imag0675-bearbeitet

Trainermanal Tripada Yoga ® Basic erschienen

Trainermanual Tripada Yoga Basic ® erschienen

Erstes umfassendes Kurskonzept für Yoga in der Gesundheitsförderung von Hans Deutzmann publiziert

 

titelblatt

Praktisch liegt dem Kurs eine für Anfänger optimierte Übungsabfolge des Tripada Yoga ® zu Grunde. Es sind im wesentlichen leichte Übungen aus dem Hatha Yoga, die den Fähigkeiten der durchschnittlichen Yoga Anfänger angepasst wurden.

Den Yogakurs „Tripada Yoga Basic“ gibt es im Grunde schon seit ca 15 Jahren. Er besteht aus einer Choreografie leichter Yogaübungen, die den ganzen Körper dehnen, entspannen und kräftigen und über die Praxis zur Tiefenentspannung und dann in die Meditation führt.

Er hat sich in der Praxis bewährt und hat eine sehr hohe Zustimmungsrate bei den Teilnehmern.  Über 95% der Teilnehmer empfehlen den Kurs weiter und eine hohe Zahl von Kunden entschliesst sich für eine Fortsetzung des Kurses nach den 10 Einheiten. Der Kurs wird seit langem evaluiert.

Der Kurs ist ganzheitlich aufgebaut und integriert alle wichtigen Aspekte des Yoga. Er spricht auch die  Faszien an und beinhaltet eine ausgewogene Mischung aus „Yin und Yang“, wie dies beim Yoga eigentlich vorgesehen ist. Die Zielgruppe des Kurses sind Menschen mit normaler Gesundheit von 14 bis ins höhere Alter, die Stress abbauen und entspannen sowie die Gesundheit fördern möchten.

Nach mehreren Jahren Entwicklungsarbeit, an der auch die Teilnehmer von 2 Ausbildungsklassen beteiligt wurden, konnte nun endlich ein ehrgeiziges Projekt fertig gestellt werden.

Trainermanual: Detaillierte Beschreibung des Stundenverlaufs Tripada Yoga Basic ® über 10 x 90 Minuten

 

Das Trainermanual umfasst 18deckblatt-tripada-yoga-basic-trainermanual0 Seiten und beinhaltet die Beschreibung des Kurskonzeptes, den detaillierten Ablauf von 10 Yogastunden mit kurzen Theorieeinheiten und fertigen Handouts für die Teilnehmer.

 

Stundenthemen

 

Der Themenauswahl lag die Frage zu Grunde, was ein Beginner in einem Anfängerkurs theoretisch und praktisch über Yoga lernen sollte.  Diese Themen wurden unter Anleitung von Hans Deutzmann durch eine Ausbildungsklasse erarbeitet. Vortrag_von_Andi_-_die_UpanishadenDie Themen wurden gesammelt, gewichtet, ausgewählt und über die Stunden verteilt und dann theoretisch und praktisch in Stundenkonzepte verarbeitet.

Sie haben seit den ersten Entwürfen mehrere Überarbeitungen erfahren. Ziel ist, das theoretische Thema „schlank“ zu präösentieren und in den Stundenverlauf einzuweben. Theorie und Praxis sollen eineVortrag Ilona harmonische Einheit bilden und das Gehörte auch erfahrbar machen.

Für das optimale Format wurden vorliegende Trainermanuale aus anderen Gebieten ausgewertet und für Tripada Yoga ® angepasst.

stundenueberblickJede Stunde hat ein Thema, welches schwerpunktmässig beleuchtet wird. In der ersten Stunde geht es etwa um die Ziele des Yoga im Allgemeinen und des Tripada Yoga im Besonderen. Diese werden mit den Zielen der Teilnehmer abgeglichen.

Zudem lernen die Teilnehmer eine für sie angenehme meditative Sitzhaltung – ein Asana -, welche für sie am Besten geeignet ist. Weitere Themen sind die Methoden des Tripada Yoga ®, die Choreografie der Übungsreihe, das „Stira Sukham Prinzip“, das Prinzip der Achtsamkeit, die Psychosomatik der Tripada Yoga ®Übungspraxis , Stressbewältigung und Entspannung und die Bedeutung und der Einsatz des Atems im Tripada Yoga ® sowie die Grundlagen der Meditation.

Zertifizierung

Der Kurs ist von der Zentralen Prüfstelle Prävention zentral zertifiziert. Der Kursbesuch wird aus diesem Grund von den gesetzlichen Kassen gefördert.

hd-basic

Fortbildung für ausgebildete Yogalehrende ab 2017

Ab 2017 können ausgebildete Yogalehrer (mindestens 2 Jahre) mit einem staatlich anerkannten Grundberuf auf das Konzept fortbilden lassen und den Kurs dann als lizenzierter Tripada ®Partner anbieten.

Der Kurs bildet zudem die Grundlage für weitere Tripada Yoga ® Konzepte, wie Tripada Yoga ® Basic Plus oder Tripada Yoga ® Mediate, Tripada Yoga ® für Schwangere und Tripada Yoga ® für Kinder.  Alle Kurse bauen aufeinander auf, sind zentral zertifiziert und werden von den Kassen gefördert.

Qualitätssicherung als Herzensanliegen

Die Kurse wurden mit dem Ziel der Qualitätssicherung für Yoga in der Gesundheitsförderung entwickelt.

6 zentral zertifizierte Konzepte

Die Tripada Akademie ® verfügt derzeit über 6 zentral zertifizierte Kurskonzepte für Tripada Yoga ® und weitere sind in der Vorbereitung. Alle Kurse basieren auf einem schlüssigen und integrierten Konzept von Yoga in der Gesundheitsförderung.

Alle Kurse von den Kassen gefördert

Die Kurse dürfen nur von durch Tripada ® lizenzierten Yogalehrern unterrichtet werden.  Mit 6 Yogakursen, die alle aufeinander aufrbauen und zertifiziert sind, sichern sich Yogalehrende mit dem Tripada ® Konzept einen klaren Wettbewerbsvorteil.

Zertifizierung ist ein Kinderspiel

Wir führen die Zertifizierung bei der ZPP für unsere Lizenzpartner gegen eine geringe Gebühr durch. Wir führen auch alle Aktualisierungen durch, so das Sie sich um den Unterricht kümmern können.

Erleichterte Unterrichtsplanung

Die Vorbereitung des Unterrichtes wird durch die vorliegenden Tripada Konzepte sehr erleichtert,  Dies stellt eine grosse Entlastung dar.

Weitere Informationen

Infos auf der Tripada Ausbildungsseite (http://www.tripada-yogalehrerausbildung.de) oder der Tripada Hauptseite. (http://www.tripada.de, (derzeit in Überarbeitung)

Tripada goes Franchise: unser erstes Franchise Partnerstudio in Bocholt.

http://www.tripada-bocholt.de
http://www.tripada-wuppertal.de


Interessiert? Dann füllen Sie für eine Anfrage das 
Kontaktformular für Interessenten aus: 


 

Autogenes Training – Nächster Kurs ab 09.11.16.

Die Weihnachtszeit entspannt genießen

Am Mittwoch den 09.11.2016 startet der neue Kurs Autogenes Training in der Tripada Akademie.

Umfang: 8 x 90 Min.  20:00 – 21:30 Uhr

Zeitraum: 09.11.16. – 11.01.17.

Preis: 120,00 € (Förderung durch alle gesetzlichen Krankenkassen bis zu 100% möglich)

depositphotos_3929138_original

 

 

 

 

 

Als perfekte Begleitung in der doch manchmal recht stressigen Weihnachtszeit läuft dieser Kurs Autogenes Training von November bis Januar.  Erlernen Sie an den 8 Terminen die bekannte Tiefenentspannungsmethode nach Prof. Dr. H. C. Schultz und erleben Sie ein entspanntes Weihnachtsfest.

Übung macht den Meister

Wie der Name schon sagt, bedeutet „autogen“ soviel wie „Selbständig herbeiführen“. Je öfter Sie auch im Alltag die erlernten Entspannungsübungen anwenden, desto schneller und leichter wird Ihnen die augenblickliche Entspannung in jeder Alltagssituation gelingen.

Zu Beginn werden die Übungen mit Hilfe von autosuggestiven Formeln angeleitet. Ziel des Kurses ist es, dass Sie sich selbständig in jeder stressigen Situation augenblicklich in einen ruhigen Entspannungszustand versetzen können, egal ob Sie gerade Stehen, Sitzen oder Liegen.

Probieren auch Sie die bekannteste Entspannungsmethode aus und sagen Sie dem Alltagsstress den Kampf an.

Anmeldungen für den Kurs sind noch bis zum 09.11.16. möglich unter 0202/9798540 oder per Email an info@tripada.de

Faszinierendes Faszientraining

Faszienseminar am 19. November 2016

 

Faszien stabilisieren und formen unseren Körper und brauchen genau wie Muskeln regelmäßig Bewegung.

In diesem Workshop lernen Sie die 5 Trainingsprinzipien der Faszien kennen und wir werden sie da, wo möglich, mit Pilatesübungen verbinden.

Für alle Pilates-Fans eine bereichernde Erfahrung.

Wann: Samstag, 19.11.16
Zeit: 14:00 – 17:00 Uhr
Preis: 30,00 €
Dozentin: Gabi Möbius

Anmeldungen jetzt im Büro unter 0202/9798540.

10 Jahre Tripada Akademie in der Hofaue 63

Wir laden Sie herzlich ein zum „Tag der offenen Tür“  am 29. und 30.10.2016

Feiern Sie mit uns die Erfolgsgeschichte von Tripada®!

Was Mitte der 1990iger Jahre mit wenigen Kursen begann, nahm im Jahre 2001 mit der damaligen “Yogaschule Wuppertal – Institut für Gesundheitsförderung” in einer Loft mit 100 qm in der Hochstrasse erste Gestalt an. Nach 5 Jahren sind wir in die Hofaue 63 umgezogen und haben dort am 1.11.2006 mit 230 qm eröffnet. Nur 2 Jahre später haben wir die Fläche erweitern können und bewirtschaften seither ingesamt ca 450 qm.

dsc_0063

Auf drei schönen Übungsräumen von 80 bis 100 qm bieten wir seither viele Kurse an.

Yogalehrerausbildung Tripada  Rückenbarometer

 

Über 10.000 Wuppertaler waren schon bei uns und dafür bedanken wir uns.

Tripada Yoga ® für Anfänger und Fortgeschrittene
Tripada Yoga ® für Kinder
Tripada Yoga ® für Schwangere

Pilates Mat Work
Wirbelsäulengymnastik

Tai Chi
Qi Gong
Autogenes Training
Stressbewältigung
Rauchfrei

Als Ausbilder und Kursentwickler haben wir uns mit Tripada ® einen Namen gemacht. Mit dem Lizenz – und Franchisekonzept gibt es seit 2016 erste Partnerstudios und Lizenzpartner in anderen Städten.

Tripada Yoga ® ist als eigenständige Methode zur Förderung der Gesundheit modernes Yoga für jeden. Es ist traditions- und stilübergreifend so optimiert, das es ihrer Gesundheit durch Entspannung und Stressabbau dient.

318155_432347100122723_1536665706_n

Wir freuen uns über Ihren Besuch – schauen Sie einfach herein -relaxen, informieren – Spass haben!

Wir freuen uns auf unsere Kursteilnehmer, ein Wiedersehen mit früheren Kunden, Freunden und Bekannten, Nachbarn und allen neugierigen Interessenten…

Feiern Sie mit! Einfach vorbeischauen!

Tombola mit tollen Preisen

  • Kabarett mit Silvia Doberenz
  • Party am Samstag
  • Gitarrenkonzert Bruno Aleppio
  • Sektempfang
  • Kostenlose Probestunden
  • Kinderbetreuung
  • Chillout Lounge
  • Beratung und Information

 

Hier finden Sie das  Programm

Herzliche Grüße

Ihr

 

hans-webklein-1-e1464363338987

Hans Deutzmann

Die schwarzen Schafe im Yoga

Die schwarzen Schafe im Yoga

Bedauerlicherweise musste die Tripada Akademie eine wettbewerbsrechtliche Abmahnung gegen eine Kollegin wegen unlauterem Wettbewerb aussprechen, die in besonders dreister Weise irreführende und verbrauchertäuschende Werbung betrieben hatte.

So bewarb sie über Google Anzeigen ihre Ausbildungen „Heilyoga“ und „Yogatherapie“ mit der Behauptung, diese seien nicht nur „staatlich anerkannt“, sondern auch noch von den „gesetzlichen Krankenkassen anerkannt“.

Staatlich anerkannte Yogalehrerausbildungen gibt es nicht 

Da der Yogalehrerberuf nicht geschützt ist, gibt es bekanntlich keinerlei staatliche Anerkennung einer Yogalehrerausbildung. Damit nicht genug, versuchte die Kollegin systematisch auf ihrer Webseite den falschen Eindruck zu erwecken, insbesondere das von ihr selber unter einer eigenen Marke vertriebene „Heilyoga“ sei von den Kassen anerkannt und würde auch als solches gefördert.

Tatsächlich hatte sie jedodch nur einen einzigen Kurs bei der Zentralen Prüfstelle Prävention zertifizieren lassen. Dieser kam jedoch im Stundenplan des Kursangebotes gar nicht vor. Hier fanden sich vielmehr Kurse mit dem klingenden Namen „Heilyoga“ oder gar „Heilyoga intensiv“. Nichtsdestoweniger wurde der Eindruck erweckt, diese Kurse würden ebenfalls gefördert. So konnten die Teilnehmer Teilnahmebescheinigungen für diese Kurse ausdrucken und abrechnen, obwohl die Förderung von Kursen mit einer therapeutischen Ausrichtung durch die Kassen schlichtweg ausgeschlossen ist.

Eine Prüfung ergab, da die sogenannten „Heilyogakurse“ sogar bei den Kurssuchen der gesetzlichen Kassen eingestellt waren. Ein Gespräch mit der ZPP, wie es möglich ist, dass Kurse mit einer therapeutischen Ausrichtung bei den Kassen geführt werden, ergab folgendes:

Die findige Kollegin hatte zwar nur einen einzigen Kurs in der Prävention  zertifziert. Nach Abschluss der Zertifizierung hat man jedoch die Möglichkeit, Kurstermine einzutragen. Dies wird nicht mehr kontrolliert. In dieser Maske gibt es ein Freitextfeld für Bemerkungen.

Sehr pfiffig wurde nun  in dieses Freifeld „Heilyoga“ und „Heilyoga intensiv“ etc. eingetragen, so dass aus einem einzigen zertifizierten Präventionskurs gleich 3 mit einer therapeutischen Ausrichtung wurden. Auch die Kassen prüfen dies nicht.

Yogatherapie von medizinischen Laien ist nicht gestattet

Damit nicht genug, bot die Kollegin ohne Erlaubnis in umfangreichen Masse die Heilkunde an. Von Hause aus lediglich mit einer staatlich anerkannten Massageausbildung versehen, sah sie sich berechtigt,  eine von ihr selber entwickelte sogenannte „Yoga – Heilkunst“, „Heilyoga“ und „Yogatherapie“  als Behandlung von körperlichen und seelischen Störungen anzubieten.

Hierbei ging es nach den Beschreibungen des „Heilyoga“ um die Wahrnehmung und mögliche Heilung von körperlichen und  psychosomatischen Beschwerden, unbewussten Blockaden und tiefgreifenden Traumata.  Ihr Heilyoga habe sie in der Absicht entwickelt,  westliche moderne Psychologie und Psychotherapie und das Yoga, miteinander zu verbinden.

Yoga solle auch als Therapie für Menschen mit körperlichen Erkrankungen im Einzelunterricht oder in Gruppen angewendet werden.

Vorsicht vor falschen Wirkungsangaben

 

Als Anwendungsgebiete wurden

Burn Out,
Krebs
Rückenleiden
psychosomatische Erkrankungen
Angstzuständen
Kopfschmerzen
Übergewicht und
Herz-Kreislaufbeschwerden

benannt.

Hierfür böte ihre „Yogatherapie“ oder „Heilyoga“  gemeinsam mit den effektivsten westlichen und östlichen Methode Heilung an.Diese effektivsten Methoden würde sie auch lehren.

Der Versuch, nach der ersten Abmahnung die Kollegin (ohne Anwalt und ohne weitere Kosten!) kollegial auf ihr Fehlverhalten aufmerksam zu machen, erwies sich als sehr schwierig.

Obwohl die Ausübung der Heilkunde ohne Erlaubnis sogar eine Straftat ist und für die von ihr genannten Erkrankungen unhaltbare Wirkungsversprechen gegeben wurden (die für sich ebenfalls nicht erlaubt sind), fühlte sich die Dame im Wesentlichen belästigt.

Zwar änderte sie auf Drängen  (wie gesagt: ohne einen Anwalt einzuschalten!) viele Formulierungen, bezeichnete aber mich dann in einem Facebook – Post als einen „Terrier“, der sich in ihre „Waden verbissen habe“, der „Abmahnungen als Sport betreiben würde“ und dessen Verhalten krankhaft sei.  Auch massregelnde Hinweise über den rechten Yogaweg, den wir nicht verstanden hätten, fehlen natürlich nicht.

Fehlen jedes Unrechtsbewusstseins und Grössenphantasien

Dieser Vorfall zeigt, welche Abwege im Yoga heute teilweise beschritten werden.

Wir weisen darauf hin, das Yoga zur Behandlung von Krankheiten – also „Yoga Therapie“ in jedem Fall nur Personen erlaubt ist, die die Heilkunde ausüben dürfen. Dies können Ärzte, Psychotherapeuten oder Heilpraktiker sein.Für alle anderen ist dies Tabu.

Da für sogenannte Yogatherapie jedoch noch nicht einmal  eine einheitliche Definition existiert, noch anerkannte Therapieschemata mit wissenschaftlichen Wirkungsnachweisen in bestimmten Indikationsgebieten,  ist mit entsprechenden Wirkungsangaben schnell eine Verbotsgrenze überschritten.

Im Interesse der Seriosität des Yoga weisen wir auch alle Anbieter darauf hin, entsprechend sorgsam mit diesen Begriffen umzugehen.

Wir werden auch weiterhin gezielt mit Abmahnungen gegen Personen vorgehen, die sich auf Kosten der Allgemeinheit und anderer Yogalehrender Vorteile verschaffen wollen und letztlich dem Ruf des Yoga schaden.

Eigentlich wäre dies eine Aufgabe der Yogaberufsverbände, am Markt für Ordnung zu sorgen  – aber auch hier sitzen – etwa beim BDY  – selbsterkorene „Diplomyogalehrer“ in massgeblichen Funktionen, werden „staatlich anerkannte Ausbildungen “ von BDY Ausbildungsschulen toleriert und der Misssbrauch von Vorstandsämtern  zum persönlichen Vorteil bleibt ebenfalls folgenlos.

Hans Deutzmann

 

 

 

Tripada Yoga ® für werdende Mütter – Fortbildung für Yogalehrer in der Tripada Akademie

Tripada Yoga ® Basic für Schwangere“

Am vergangenen Wochenende hat in der Tripada Akademie eine Fortbildung auf das von der Zentralen Prüfstelle Prävention zertifizierte Konzept „Tripada Yoga ® Basic für Schwangere“  stattgefunden.

Wir gratulieren

Fobi werdende Mütter Gruppe 1

 

Tripada Yoga Schwangere Strieder web klein

Tripada Yoga ®

Tripada Yoga ® ist eine eigenständige Methode der Gesundheitsförderung. Seit über 15 Jahren entwickelt die Tripada Akademie Kurskonzepte im Bereich Yoga. Für einen hohen und einheitlichen Qualitätsstandard werden die Kurskonzepte auf die speziellen Bedürfnisse von verschiedenen Zielgruppen angepasst.

Der Kurs für die werdenden Mütter setzt auf Tripada Yoga ® Basic auf, passt ihn aber für die Schwangeren an.

In der Zeit der Schwangerschaft erlebt eine Frau viele körperliche Veränderungen. Nur ein Verständnis dieser Veränderungen ermöglicht eine sinnvolle Anpassung der Yogapraxis.

Sowohl die Umstellungen und Veränderungen des Körpers als auch die psychisch / seelische Ausrichtung und Neuorientierung können für eine Frau mit Anstrengung und Beschwerden einhergehen. So ist es von großer Bedeutung und Nutzen, den Veränderungen des Körpers in der Schwangerschaft mit unterstützenden Maßnahmen , welche Beweglichkeit, Gesundheit und Entspannung bewirken, zu begegnen.

Die bedeutendste Veränderung in der Schwangerschaft ist das Heranwachsen der Gebärmutter und des Embryos sowie der damit einhergehenden hormonellen Veränderungen und Umstellungen. Während der Schwangerschaft vergrößert sich die Gebärmutter der Frau um das Zwanzig – bis Dreißigfache ihres Gewichtes und verändert die Lage der inneren Organe.

Die Schwangerschaft einer Frau wird von Anfang an von dem Gelbkörperhormon Progesteron geschützt. Progesteron bewirkt eine Umstellung des gesamten vegetativen Nervensystems und es löst die notwendige Erweiterung und Entspannung der Venen aus . Dies bewirkt eine Mehrdurchblutung und eine umfassende Versorgung allen Gewebes des Körpers .Alle Haut, Schleimhaut, Muskeln, Sehnen und Bänder werden weicher und nachgiebiger. Dies ist für den Geburtsvorgang sehr sinnvoll.

Für die Yoga Praxis bedeutet dies, dass alle Gelenke, Bänder und Muskeln der Frau in der Schwangerschaft instabiler werden und nur ausgewogen belastet sein dürfen.

Zunehmendes und verlagertes Gewicht durch das Wachsen der Gebärmutter und des Kindes führt zu Veränderungen des Körperschwerpunktes und zu ( Fehl – ) Belastungen der Statik durch Veränderungen in der Haltearbeit des Körpers. Ein wesentlicher Aspekt der Yogapraxis ist daher der entspannende Ausgleich der Belastungsreaktion des Körpers durch die Schwangerschaft verbunden mit der Stabilisierung und Aufrechterhaltung der stützenden Bein-, Gesäß- und Rückenmuskulatur durch Asanas in einer sinnvollen Folge und Ausrichtung.

Beautiful pregnant woman relaxing in the park

Körperliche Übungen in der Schwangerschaft sollten nur so lange ausgeführt werden, wie sie gut tun. Die Veränderungen des Körpers ermöglichen  eine hohe Sensibilität für alle Vorgänge und Empfindungen Ihres Körpers. Auch in der Yogapraxis wird diese Sensibilität immer wieder angesprochen und verfeinert.

Das Konzept und die Praxis des TRIPADA YOGA kann hier eine großes Spektrum an Unterstützung , Hilfen und Ausgleich bieten. Alle Methoden der Yoga – Asana -Praxis, der Atementspannung , der Tiefenentspannung und der Praxis der Meditation sind in diesem Konzept abgestimmt auf die Bedürfnisse und auch Belastungen einer Frau durch Schwangerschaft und Geburt.

Die Entwicklung des Kurses basiert auf lange Erfahrung, einer intensiven Auswertung der verfügbaren Literatur und der Erprobung der Konzepte in der Praxis.

Qualitätssicherung:

Tripada Yoga für werdende Mütter kann  nur von Personen unterrichtet werden, die eine Yogalehrerausbildung über 2 Jahre und 500 Stunden absolviert haben. Sie müssen weiter über einen staatlich anerkannten Grundberuf verfügen und eine Kursleiterschulung in Tripada Yoga ® Basic absolviert haben. Durch eine entsprechende Kursleiterschulung können Lizenzpartner von Tripada die Kurse anbieten. Die Lizenzierung sichert die Qualitäskriterien von Tripada.

Beate 10

Beate Strieder ist als Sozialpädagogin seit 25 Jahren in Grundschulen tätig. Sie arbeitet täglich mit Kindern und ist selber Mutter von 2 erwachsenen Kindern. Gemeinsam mit Hans Deutzmann, dem Inhaber und Leiter der Tripada Akademie, ist sie als erfahrene Yogalehrerin seit vielen Jahren an der Konzeptentwicklung von Tripada beteiligt. Sie unterrichtet selber an der Tripada Akademie.

 

 

Zertifizierung bei der zentralen PrüfstelleSchwangere Yoga Strieder

Tripada  ist als Kursentwickler bei der zentralen Prüfstelle registriert. Der Kurs ist bundesweit zertifiziert. Die Fortbildung führt bei Vorliegen der anderen Vorraussetzungen zur Förderung der Kurse durch die gesetzlichen Krankenkassen.

 

 

 

 

.

 

 

Blog der Tripada Yogalehrerausbildung, rund um Fragen des Yoga. Yogalehrer werden – jetzt mit der Schulung auf 5 bewährte Konzepte und Anerkennung der Zentralen Prüfstelle Prävention.

Tripada Yogalehrer Ausbildung

Blog der Tripada Yogalehrerausbildung, rund um Fragen des Yoga. Yogalehrer werden - jetzt mit der Schulung auf 5 bewährte Konzepte und Anerkennung der Zentralen Prüfstelle Prävention.

schlank mit verstand

gesund abnehmen mit leckeren Rezepten, low carb und Powerfood

Oh My Yogi

Do Yoga. Live Free. Teach Your Style.

YOGASTERN

Finde dein inneres Leuchten

MY SPORTBLOG BERLIN

Fitness, Health & Lifestyle Mag

mindart

schafft Bewusstsein für die Welt von morgen

Die Labrador Methode

Der Abnehm-Blog für Gemütliche

bloggerMAG

DAS Online Magazin für Blogger!

The Yoga Blog

Just another WordPress site

linda's yoga journey

ramblings of a yoga subversive

%d Bloggern gefällt das: