Archiv der Kategorie: Allgemeines

Faszientraining – Workshop am 27.05.17.

Faszientraining erfreut sich derzeit großer Beliebtheit

Seit einem halben Jahr bieten wir in der Tripada Akademie für Gesundheit und Yoga ® in Wuppertal immer wieder mal Workshops unter der Leitung von Diplom-Sportlehrerin, Pilates- und Faszientrainerin Gabi Möbius an. Das Interesse an den Workshops ist sehr groß, die meisten Veranstaltungen waren bisher ausgebucht. Dabei sind es oft die gleichen Teilnehmer, die die Workshops immer wieder besuchen, einfach weil es so einen Spaß macht. Etliche besuchen bereits die Pilateskurse von Gabi Möbius in der Tripada Akademie, in denen sie Aspekte aus dem Faszientraining mit einfließen lässt, nehmen aber an den Faszien – Workshops zusätzlich gerne teil, weil hier das Thema natürlich ausführlicher behandelt wird und das Training einfach gut tut. Auch für Yoga – Übende kann das Faszientraining eine Bereicherung darstellen.

Faszientraining in Wuppertal

Faszientraining ist mehr als nur Ausrollen mit der Faszien – Rolle

Wenn man von Faszientraining hört, denken viele vermutlich zuerst an eine kleine, schwarze Rolle, mit der man verschiedene Bereiche des Bindegewebes ausrollen und lockern kann. Dies kann aber unter Umständen recht schmerzhaft sein, da die typischen schwarzen Faszienrollen, manche auch mit Noppen, recht hart sind. Für den Breitensport ist diese Variante auch nicht ganz unbedenklich, denn vor allem im Bereich der Waden kann man sich mit zu viel Druck die Venen und Venenklappen verletzen.

Gut geeignet ist die Rolle hingegen zum Lösen von Verspannungen in der Rückenmuskulatur oder im Bindegewebe der seitlichen Oberschenkel.

Faszien Training WuppertalWer sich mit dem Training der Faszienrolle also nicht so gut auskennt, sollte sich hierfür lieber in die Hände eines geschulten Therapeuten begeben, anstatt einfach wild drauf los zu rollen.

Das Training mit der Rolle ist allerdings nur eins von mehreren Prinzipien des Faszientrainings. In den Workshops der Tripada Akademie zeigt Frau Möbius die verschiedenen Bereiche auf und erklärt den Teilnehmern kurz und anschaulich, was Faszien überhaupt sind und welche Bedeutung sie in unserem Körper haben. Schwingen, hüpfen, federn, dehnen, wahrnehmen, lösen und entspannen – alles ist dabei! Ein gut funktionierendes Fasziennetzwerk macht elastisch und hält den Körper beweglich und fit.

Nächster Workshop

Am Samstag, den 27. Mai 2017 in den Räumlichkeiten der Tripada Akademie, Hofaue 63 in Wuppertal.

Zeit: 14:00 – 17:00 Uhr

Preis: 30,00 €

 

Bleiben Sie über die nächsten aktuellen Termine immer auf dem Laufenden unter den News unserer Webseite www.tripada-wuppertal.de

Tripada Bocholt läuft Citylauf 2017

Der Bocholter Citylauf ist die Top – Laufveranstaltung im Kreis. Auch in diesem Jahr beteiligten sich wieder viele Teilnehmer der Tripada® Akademie für Gesundheit & Yoga Bocholt an diesem Event.

Es liefen acht Teilnehmer den 5 km Lauf und vier den 10 km Lauf.

Die Stimmung war auch in diesem Jahr wieder einmalig .Eine gelungene Kombination aus laufen und Yoga macht sich bezahlt. Die Muskelpartien, die beim laufen extrem beansprucht werden, werden durch Tripada® Yoga bestmöglich gedehnt und regeneriert. Muskeldysbalancen werden reduziert und verbessert.

Wir sind uns einig ,auch im nächsten Jahr sind wir wieder am Start !!!!

DSC_0496DSC_0472

Pilates in Wuppertal – Prävention für die Gesundheit

Tripada ®  Pilates Wuppertal

Nach den Osterferien heißt es in der Tripada Akademie für Gesundheit und Yoga ® in Wuppertal wieder ran an den Speck.  Hierfür ist Pilates eine ideale Methode, um den Körper zu bewegen und zu kräftigen. Ruhige und fließende Übungen im Atemrhythmus sprechen gezielt die Tiefenmuskulatur von Bauch und Rücken an  und dienen  daher auch optimal zur Prävention von Rückenproblemen.  Beim Aufwärmtraining zu Beginn der Pilatesstunde kommt man schon mal ganz schön ins Schwitzen. Am Ende rundet eine  ca. 10-minütige Entspannung  das Trainingsprogramm harmonisch ab und sorgt für ein ausgeglichenes  Körpergefühl.

Pilates in der Gesundheitsförderung

Das Besondere Konzept beim Tripada ® Pilates Wuppertal beruht auf der Gesundheitsförderung und der Prävention.  Hier wird sehr viel Wert darauf gelegt, dass die Pilatesübungen anatomisch korrekt und vor allem rückensicher ausgeführt werden.  Die hochqualifizierte  Pilateslehrerin und Diplomsportlehrerin Gabriele Möbius ist hierauf besonders geschult.  Durch vielzählige Fortbildungen im Bereich Rücken- und Gesundheitssport ist sie auf dieses Gebiet  spezialisiert und gestaltet den Unterricht entsprechend facettenreich. Durch ihre letzte Weiterbildung zur Faszientrainerin  lässt sie in den Unterricht an geeigneter Stelle auch Elemente aus dem Faszientraining einfließen.  Auch verschiedene Kleingeräte kommen zum Einsatz, wie:

  • Pilates Rolle
  • Therapie – Band
  • Bälle in verschiedener Größe
  • Togu Brasil Handtrainer

Hiermit lassen sich einzelne Übungen noch  intensivieren und interessanter gestalten.

Die Kurse sind sehr teilnehmerorientiert  ausgerichtet, jeder kann die Pilates Mattenübungen nach seinen persönlichen Anforderungen ausführen.  Hierbei  lässt sich die Intensität und Schwierigkeitsstufe der Übungen variabel gestalten, wodurch die Trainerin auch junge und fitte Leute bis zur gewünschten Stufe  fordern kann.

Pilates Wuppertal

 

 

 

 

 

 

 

Tripada ® Pilates in Wuppertal findet an folgenden Terminen statt:

  • Dienstags                18:00 – 19:30 Uhr
  • Dienstags               20:00 – 21:30 Uhr
  • Donnerstags 16:30 – 17:30 Uhr
  • Donnerstags 20:00 – 21:30 Uhr
  • Freitags                        20:00 – 21:30 Uhr

Pilates sanft – für ältere geeignet

Dienstags von 11:30 – 12:30 Uhr findet ein spezieller Pilates Kurs  statt, der besonders für ältere und sehr unfitte Personen geeignet ist, die nicht mehr alle Übungen problemlos ausführen können. Mit zunehmendem Alter kann sich der Körper schon mal versteifen, besonders im Rücken- und Schulterbereich. Dann ist es z.B. nicht mehr möglich, die Arme bis zum Kopf zu heben. Aber gerade dann ist ein moderates Training wichtig, um die Beweglichkeit wieder zu verbessern und zu erhalten, die Rückenmuskulatur zu kräftigen und eine stabile Körperhaltung zu erreichen. Die Pilatesübungen werden auf die Teilnehmer so angepasst, dass sie für jeden durchführbar sind. Viele Übungen finden auf dem Hocker bzw. Stuhl statt, einige auch im Stehen oder Liegen auf der Matte.

Pilates in Wuppertal auch für Senioren

 

 

 

 

 

 

 

Dehnen und Strecken ist auch im Alter wichtig, um die verklebten Faszien wieder zu mobilisieren und den Körper dadurch beweglicher zu halten.  Durch verschiedene Koordinationsübungen in der Aufwärmphase  wird auch die kognitive Fitness  angesprochen.

Kassenförderung nach § 20 SGB V

Alle Kurse sind von der „Zentralen Prüfstelle Prävention“ anerkannt. Die Kurse Tripada ® Pilates in Wuppertal  werden daher von allen gesetzlichen Krankenkassen mit 50 – 100 % gefördert. Die Förderhöhe kann je nach Kasse variieren.

Starten Sie jetzt durch  – mit Pilates in Wuppertal, Prävention für den Rücken – für jedes Alter geeignet!

Sie können sich jetzt gleich über unser Kontaktformular auf der Webseite www.tripada-wuppertal.de anmelden oder telefonisch Mo. – Fr. von 12:00 – 18:00 Uhr unter 0202/9798540.

25 Männer schwebten durchs Tal – der Lions Club aus Holland zu Gast in der Tripada Akademie ® –

27 Männer üben Yoga

Eine kleine Sensation für die Geschichte des Yoga und der Tripada Akademie für Gesundheit und Yoga ® in Wuppertal: Am 11. März 2017 besuchten 25 Männer des Lions Clubs Nunspeet aus Holland – genauer gesagt eben aus Nunspeet, etwa 80 km von Amsterdam entfernt, die Tripada Akademie ®  in  Wuppertal. Ziel war es, als Teil eines Wochenendausflugs auch Tripada Yoga ® kennen zu lernen. Mit den beiden Kursleitern waren es also 27 Männer , die an diesem Samstag für eine Yogapraxis zusammenkamen.

Oft sind 80% der Teilnehmer Frauen – so viele Männer in einem Yogakurse ist schon ungewöhnlich. Die Holländer zeigen uns wie es geht!

Ein Mal im Leben durch Wuppertal schweben? Nein- Zweimal!

Im Rahmen eines Ausfluges  besuchte die Gruppe die Stadt. Als erster Programmpunkt leitete um 08.30 eine sanfte Yogastunde  einen entspannten Start in den Tag ein.  Mit unseren ca. 460 qm Fläche und 3 schönen großen Übungsräumen boten wir den nötigen Platz, um die 25 Männer in 2 angenehm große Yogaklassen aufzuteilen.

20170311_095150.jpg

Unter der Leitung von Hans Deutzmann, dem Inhaber der Tripada Akademie ® und Thomas Appelt, Tripada  ® Yogalehrer,  wurde parallel der 90-minütige Tripada Yoga ® Basic Kurs unterrichtet. Die Männer zwischen 40 und 60 Jahren hatten alle noch keine Yogaerfahrung und zeigten sich sehr aufgeschlossen.

Die Resonanz war sehr positiv, das Feedback zeigte, dass es allen großen Spaß gemacht hat. Jan Koerhuis, der Leiter  der Gruppe, schrieb uns:

Vielen Dank für den Empfang am frühen Samstagmorgen . Die Yoga-Klasse war eine gute Wahl für dieses Wochenende. Wir machen an diesem Wochenende Spaß und schöne Erinnerungen. Wenn wir über das Wochenende mehr als 10 Jahren sprechen, werden wir dies als das Wochenende Yoga-Kurs erinnern.

Nach der Tiefenentspannung schwebte die Gruppe dann ein 2. Mal mit dem Kaiserwagen durch die Stadt.

Auch wir haben uns sehr über diesen Besuch gefreut und es hat großen Spaß gemacht!

20170311_095131

 

Wir bedanken uns beim Lions Club für diese Erfahrung!

Gesundheitskurse am Berufskolleg Barmen Europaschule mit der Tripada Akademie ®

Am  16.03.2017 fand  am Berufskolleg Barmen Europaschule  in Wuppertal ein pädagogischer Tag  zum Thema Gesundheit statt.

Zu diesem Anlass  wurde die  Tripada Akademie für Gesundheit und Yoga ®   engagiert, um 4 verschiedene Gesundheitskurse für die Lehrer vor Ort anzubieten:

 

  • Tripada Yoga ®
  • Pilates
  • Faszientraining
  • Rückenschule

Die Kurse fanden  in jeweils 2 x 60 Minuten  parallel in 4 verschiedenen  Räumen unter der Leitung von Tripada ® Dozenten statt. Das Interesse war sehr groß und die Kurse entsprechend gut besucht.

Wir freuen uns über das große positive Feedback  der Teilnehmer !

Besonders das Thema Faszientraining erfreut sich großer Beliebtheit. Bei Interesse an den nächsten Faszien-Workshops unter der Leitung von Gabi Möbius in der Tripada Akademie stehen die nächsten Termine bereits fest:

Am 08. April – Faszien sanft (für ältere geeignet)

Am 27. Mai – Faszientraining (fordernd)

Anmeldungen sind jetzt über das Büro möglich unter 0202/9798540 oder per Email an info@tripada.de

Landgerichte Münster bestätigt Verbot von Yogatherapie

Landgerichte Münster bestätigt Verbot von Yogatherapie durch Laien und Werbung mit nicht erwiesenen Wirkungen

In einer aktuellen Entscheidung bestätigte das Landgericht Münster die einstweilige Verfügung gegen eine Yogalehrerin aus Düsseldorf.  

Diese hatte Yogatherapie gegen Kopfschmerzen, Rückenschmerzen, psychische Störungen  und weitere Erkrankungen angeboten. Sie offerierte hierzu eine „Anamnese“ und darauf aufbauend einen individuellen Therapieplan. Dazu berief Sie sich auf die in einer privaten„Yogatherapieausbildung“   erworbenen Kenntnisse und  zudem eine „buddhistische Psychotherapie“ unbekannter Provenienz.  Eine Erlaubnis zur Ausübung der Heilkunde hatte sie jedoch nicht.  Es lag keine medizinische Ausbildung vor.

Leider breiten sich immer mehr  ähnlich geartete unseriöse Angebote von Yogalehrern aus, die sogenannte Yogatherapie zur Behandlungen verschiedenster Erkrankungen anbieten und damit Menschen gefährden, den Verbraucher täuschen und den Ruf des Yoga beschädigen. Diese Personen sind weder Ärzte noch approbierte Psychologen noch Heilpraktiker, haben also weder eine medizinische Ausbildung noch einen entsprechenden Kenntnisnachweis vor dem Gesundheitsamt abgelegt. Die Ausübung der Heilkunde ohne Erlaubnis ist eine Straftat.

Falsche Wirkungsversprechen

Entgegen den bislang vorliegenden wissenschaftlichen Erkenntnissen werden zudem regelmäßig  von Yogatherapeuten Wirkungen des Yoga auf sehr viele Krankheitsbilder behauptet. Solange diese Wirkungen nicht durch  anerkannte Studien nach wissenschaftlichen Standards belegt sind, liegen damit indes Verstöße gegen das Heilmittelwerbegesetz vor.  In beiden Fällen ist damit auch ein unlauterer Wettbewerb gegeben und eine unerlaubte  Irreführung der Verbraucher.

Die Wirkung von Yoga bei der Behandlung von Erkrankungen ist nur in sehr wenigen Fällen anerkannt, und in keinem Fall als kausale, sondern nur als komplementäre Therapie.

Abmahnung

Die Tripada Akademie geht gegen solche Anbieter mit dem Mittel der Abmahnung vor. Auf diesem Wege konnten im Großraum Düsseldorf eine Reihe solcher Anbieter erfolgreich dazu gebracht werden, ihre unseriösen Angebote einzustellen. Hierbei kam es in fast allen Fällen zu kostengünstigen außergerichtlichen Einigungen. Im vorliegenden Fall hatte die Dame sich aber nach der Abmahnung durch die Tripada Akademie geweigert, diese Verhaltensweisen künftig zu unterlassen und eine entsprechende außergerichtliche Einigung zu finden.

Wirrer Brief als verspottende Antwort,. Facebook – Mobbing

Statt dessen schrieb sie einen sehr seltsam anmutenden und ziemlich wirren Brief. Weiter  inszenierte sie sich in verschiedenen Facebookgruppen als Opfer und denunzierte die Tripada Akademie (namentlich mich) als bösen Abmahner, dem es nur ums Geld ginge, während ihr  nur das Heil und Wohl der Menschen am Herzen läge und die Welt so ungerecht sei. Und angeblich ginge es ja auch nur um das Geld. Unrechtsbewusstsein war nicht vorhanden.

Einstweilige Verfügung

Zwischenzeitlich hat die Tripada Akademie  deshalb vor dem Landgericht Münster eine einstweilige Verfügung erwirkt. Hierbei wurde es der Dame bei Androhung einer Ordnungsstrafe von 250.000 Euro oder ersatzweise Haft gerichtlich verboten, weiter als Yogatherapeutin für Yogadienstleisungen zu werben und  tätig zu sein.

Erfolgloser Widerspruch

Schließlich wendete sie sich aber mit einem Widerspruch gegen die Verfügung, vermutlich auch entsprechend unglücklich beraten von ihrem  Anwalt. Auch andere selbsternannte „Yogatherapeuten“  unterstützten sie in ihren irrigen Ansichten.

Verbot der Yogatherapie bestätigt

In dem Einspruchsverfahren vor dem Landgericht Münster konnte die Dame jedoch nicht überzeugen, obwohl eine Gruppe von Unterstützern mit angereist war. Das Landgericht Münster bestätigte die Entscheidung. Die Kosten einer Abmahnung belaufen sich auf ca 860 €. Die jetzt anfallenden unsinnigen Kosten dürften bei 4- 5 TE liegen.

Begründung

Derzeit warten wir gespannt auf die Begründung.Die Bestätigung der Verfügung ist ein wichtiger Erfolg im Kampf gegen Yogalehrende, welche die rechtlichen und fachlichen Grenzen unangemessen überschreiten.

Überhitzter Yogamarkt führt zur Übertreibungen aller Art

Der überhitzte Yogamarkt führt teilweise zu hemmungslosen Anpreisungen der angeblichen Wunderwirkungen von Yoga. Gesetzliche Grenzen werden vielfältig überschritten. Die Tripada Akademie wird deshalb auch künftig  gegen Diplom- Yogalehrer, angeblich staatlich anerkannte Yogalehrer oder staatlich anerkannte Yogalehrerausbildungen und selbsternannte Yogatherapeuten vorgehen und somit zu einem fairen Wettbewerb und dem Verbraucherschutz beitragen. Übrigens: es wird nichts daran verdient, im Gegenteil gehen wir Kostenrisiken ein.

.

Neue Tai Chi Lehrerin in der Tripada Akademie ® in Wuppertal

Wir freuen uns  seit Januar 2017 ein neues  Mitglied  im Tripada ® Team begrüßen zu dürfen:

Die Tai Chi Lehrerin Eva Sübai.

eva-suebai-passbild

Die gelernte Dipl. Ing. Innenarchitektin hat eine  2 jährige Ausbildung im „Tai Chi Zentrum Hamburg“ absolviert und unterrichtet seit 8 Jahren Tai Chi und Qi Gong Kurse.

Seit Januar 2017 unterrichtet Sie nun auch in der Tai Chi Wuppertal Tai Chi für Anfänger und Fortgeschrittene. Hierbei bezieht Sie sich auf den Yang Stil, welcher die häufigste Form des Tai Chi darstellt. Der Yang Stil besteht insgesamt aus 3 Einheiten, zu Beginn werden vielzählige Übungen der 1. Einheit trainiert. Später kommen die 2. und 3. Einheiten für Fortgeschrittene hinzu. Bei dem Tai Chi handelt es sich um langsame, meditative Übungen und Übungsabfolgen im Stehen, die auch manchmal als „Schattenboxen“ bezeichnet werden.

SONY DSC

Da Frau Sübai von der Zentralen Prüfstelle für Prävention anerkannt ist können die Kurse von den gesetzlichen Krankenkassen gefördert werden.

Die Kurse laufen:
Montags 18:00 – 19:30 Uhr
und 20:00 – 21:30 Uhr

Anmeldungen sind im Büro der Tripada Akademie ® möglich unter 0202/9798540 oder per Email an info@tripada.de

Faszinierendes Faszientraining

Neue Faszienworkshops mit Gabi Möbius

Das Interesse am Thema Faszien ist groß, entsprechend groß war auch die Teilnehmerzahl des letzten Faszienworkshops im November.

Nun bieten wir gleich 2 neue Workshops an:

Samstag, der 11.02.2017 von 14:00 – 17:00 Uhr   und

Samstag, der 11.03.2017 von 14:00 – 17:00 Uhr.

Preis: Jeweils 30,00 €

Unter dem Motto „faszinierendes Faszientraining“ führt die Diplom-Sportlehrerin und Pilatestrainerin Gabi Möbius die Teilnehmer in die 5 Prinzipien des Faszientrainings ein und verbindet sie da, wo möglich, mit Pilatesübungen. Verklebte Faszien waren gestern!

Da es für die Workshops nur eine begrenzte Teilnehmerzahl gibt, melden Sie sich am besten gleich für Ihren Wunschtermin an und sichern sich einen Platz.

Telefonisch unter 0202/9798540 oder per Email an info@tripada.de

Neuer Kurs „Progressive Muskelentspannung“ ab Februar!

Ein neues Mitglied tritt dieses Jahr der Tripada®-Familie bei und so können wir ab Februar neue Kurse in Progressiver Muskelentspannung in der Tripada Akademie für Gesundheit und Yoga in Wuppertal anbieten!

Wann: dienstags 20:00 Uhr – 21:30 Uhr
Start-/ Enddatum: 14.02.17 – 04.04.17
Kosten: 8x90Min. / 120,00€

 

Über die Kursleiterinimg_passbild-freigestellt-001-2

Die Kursleiterin Frau Barbara Brandau weist neben der Zulassung für PMR eine Vielzahl weiterer Qualifikationen vor:

• Examinierte Krankenschwester

⇒ Chirurgische Intensivstation

• Studium (Universität):

⇒ Psychologie

⇒ Philosophie

⇒ Pädagogik

• Psychotherapie (nach Heilpraktikergesetz)

• Kursleiterin Progressive Muskelentspannung (PMR)

• Dozentin für die Ausbildung: Heilpraktiker Psychotherapie

• Fortbildung beim Deutschen Kinderschutzbund

Über Progressive Muskelentspannung

Progressive Muskelentspannung ist eine beliebte und effektive Methode zur Entspannung. Sie geht auf Edmund Jacobsen zurück, der herausfand, dass es einen Zusammenhang zwischen Muskelspannungszuständen und körperlichen und seelischen Erkrankungen gibt.

Ebenso wie die Technik des Autogenen Trainings entstand PMR um 1930. Grundlage der Progressiven Muskelentspannung ist eine systematische Regulierung des Muskeltonus aller wichtigen Muskeln durch ein Üben von „Anspannen und Loslassen“.

Weitere Informationen zur PMR sowie zu unseren Tarifen und Angeboten entnehmen Sie bitte unserer Webseite: http://tripada-wuppertal.de/ .

Melden Sie sich jetzt an!

Bei weiteren Fragen und einer Beratung stehen wir Ihnen gerne telefonisch montags bis freitags von 12 bis 18:00 Uhr  unter 0202/9798540 oder per Mail an info@tripada.de zur Verfügung.

In der Weihnachtsbäckerei …

Abschluss des Tripada ® Yogakurses für Kinder 

In der letzten Yogastunde  lud ich meine Yogakids zum Plätzchen backen ein.Das Thema des letzten Kurses war Zirkus und Akrobatik .Ein Zirkusbesuch wäre auch schön gewesen,leider hielt sich zu dieser Jahreszeit kein Ensemble in der Nähe auf und somit einigten wir uns auf gemeinsames backen…Schließlich geht es ja um das gemeinsame Erleben..

Der Tripada®Kinderkurs beinhaltete auch in diesem Fall folgende Methodenbausteine wie :

Mediative Vorübungen

Atemübungen

Asanapraxis

Tiefenentspannung

Natürlich wurden die Bausteine wieder spielerisch mit in das Kursthema integriert ,so dass auch der Spaß nicht zu kurz kam..Im nächsten Jahr sind fast alle Kids wieder mit dabei und ich freue mich wieder auf lustige,schöne ,spannende,unvorhersehbare ,laute,leise und inspirierende Yogastunden !

Hier noch ein paar Impressionen und das Backrezept meiner Schwiegermutter:

Spritzgebäck

  • 500 gr Butter
  • 500 gr Zucker
  • 4 Eier
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 4 Teelöffel Backpulver
  • 1 kg Mehl
  • 1 Buttervanillearoma

Mehl langsam hinzufügen,Teig vorher kalt stellen,lecker !

Christina Bußhoff