Archiv der Kategorie: American Yoga Alliance

So sieht es aus…

Auch in Deutschland ist eine „Amerikanisierung der Yoga Scene zu beobachten mit den gleichen Erscheinungen wie sie hier beschrieben werden.

Unterqualifizierte Yogalehrende mit Kurzzeitausbildungen fluten seit 15 Jahren den Markt und blenden den Verbraucher mit schönen Webseiten und Hochglanzbroschüren sowie tollen Versprechungen.

Zur Verschleierung der trüben Realität registriert man sich gerne  bei der Yoga Alliance , um somit eine fragwürdige Qualität vorzutäuschen. Denn nach eigenen Recherchen und der Auffassung amerikanischer Blogger ist die AYA kein Garant für Qualität.

RYT NO

Allerdings müssen die Schulen und auch alle registrierten Lehrer alle happige jährliche Gebühren zahlen. Das ist ganz klar ein sehr einträgliches Geschäft.  Um registriert zu werden, muss man wiederum eine Ausbildung bei registrierten Schulen nachweisen, so das sich das System selber speist. Mangels staatlicher oder irgendwelcher Regulierungen ist das Bedürfnis natürlich groß, sich aus der Menge der Yogaanbieter abzuheben.

 

Bis vor etwa 15 Jahren gab es fast nur die 4- Jahresformate des BDY.  Der Ausbildungsmarkt ist mit dem Yogaboom in einen extremen Wildwuchs ausgeartet.

Mit dem Aufkommen des Power- und Vinyasa – Yoga, Yoga -US Importe wie „Anusara“,  „Jiva Mukti“ und „Flow“ – und den dort üblichen Kurzzeitausbildungen übernahm man auch diese US Labels. Sie dienen jedoch nicht dem Nachweis, sondern aus meiner Sicht der Vortäuschung von Qualität. Leider ist dieses Label vollkommen ohne jede Aussage über Qualität und Inhalt einer Ausbildung. Zudem kennt niemand in Deutschland diesen US- amerikanischen Zertifizierungsverein. Es handelt sich um gänzlich anonyme und marktfremde Institution.

Gänzlich absurd wird es, wenn so „registrierte“ Lehrer oder Schulen von einer nicht existenten „internationalen Anerkennung“ sprechen, die es schlicht nicht gibt.

Da Yoga zunehmend als Extremsport im Arobic- Stil unterrichtet wird, mit den entsprechenden Verletzungsrisiken, haben wir mit Tripada Yoga  unsere eigenes Label entwickelt, basierend auf klaren Kriterien und Unterrichtskonzepten für gesundheitsfördernden Yoga.

The Colossal Failure of Modern Yoga