Archiv der Kategorie: Uncategorized

Yoga auf dem SUP ?

Ich musste es ausprobieren. Immer wieder las ich über den neuen Hype. Yoga mal jenseits der Matte, in der Natur und auf dem Wasser .Kann ja nicht so schwer sein, dachte ich ….

Anlässlich eines Schnuppertages am Bocholter Aa- See hatte ich nun endlich die Möglichkeit. In den Neopren rein und erst mal eine Runde auf dem SUP drehen. SUP steht übrigens für Stand Up Paddling. Die Höhe des Paddels wird der Körpergröße angepasst ,die Bretter sind sehr groß und breit, so dass man relativ schnell die Balance hält.

Es werden hierbei alle Muskelgruppen angesprochen, wenn man versucht,das Gleichgewicht  zu halten und gleichzeitig zu paddeln.

Also drehte ich ein, zwei Runden und machte mich dann an die einzelnen Yogahaltungen.

Der erste Versuch ging sofort ins kühle Nass, was so leicht aussieht ,ist es gar nicht.Bei relativ einfachen Asanas gerät man ganz schön ins schwitzen.

Yoga auf dem SUP ist  außerordentlich herausfordernd und spannend ,nebenbei kann man auch sehr gut entspannen, wenn man sich einfach auf dem Wasser treiben lässt und darum geht es ja eigentlich, oder nicht ?

Wer weiß, vielleicht schon im nächsten Jahr im Programm…..

 

Christina Bußhoff lizenzierte Tripada ®Yogalehrerin

Tripada ®Akademie für Gesundheit & Yoga Bocholt

 

Tripada ® Yoga jetzt in Bergheim

Tripada Yoga ® hat nun auch Bergheim erreicht. Die lizenzierte Tripada® Yogalehrerin Regina Ehrmanntraut beendete im April 2016 erfolgreich die 2-jährige Tripada® Yogalehrerausbildung in der Tripada Akademie Wuppertal.

Ab September bietet sie nun  in Bergheim Tripada Yoga® für Anfänger und Fortgeschrittene und auch für Kinder an. Die Kurse entsprechen, so wie alle Tripada Yoga ® Kurse, dem „Deutschen Standard Prävention“ und sind von der Zentralen Prüfstelle Prävention anerkannt. So werden die Kurse von den gesetzlichen Krankenkassen bezuschusst.

Die Marke Tripada ® stellt hohe Ansprüche an sich selbst. Alle Konzepte werden stetig geprüft und evaluiert. Auch nehmen alle Tripada ® Yogalehrer regelmäßig an Fortbildungen teil und stehen in Kontakt mit dem Tripada ® Gründer Hans Deutzmann.

Der Diplom Sozialarbeiter legte schon während seines Studiums den Schwerpunkt auf Gesundheitswissenschaften und ist daher bemüht, Yoga von hoher Qualität anzubieten und das Tripada ® Konzept entsprechend weiterzuentwickeln. So basiert dieses Konzept auf der gesamten Yogatradition sowie den modernen Trainings- und Gesundheitswissenschaften. Aus beiden Bereichen wird jeweils das Beste gezogen, um ein Konzept zu entwickeln, dass das Optimum für die westlichen Bedürfnisse darstellt. Tripada Yoga ® ist rückensicher, personenzentriert und teilnehmerorientiert.

Mehr Informationen zum Tripada Yoga ® in Bergheim erhalten Sie unter www.tripada-yoga-ehrmanntraut.de (http://www.tripada-yoga-ehrmanntraut.de)

„Functional Training“ ist das Keyword der Sportszene – Beitrag von Alicia Napier

InSideBerlin.

Hallo,

header_image01FUNCTIONAL FITNESS TRAINING heißt das Zauberwort: 

Funktionale Fitness-Übungen trainieren Deine Muskeln, um Dir zu helfen, die Aktivitäten des Alltags zu sicher und effizient zu erledigen. Hier erfährst Du mehr über Functional Training – und was diese Art des Trainings für Dich für Vorteile hat.
Lebst Du um zu trainieren? Falls Du nicht gerade Profi-Sportler bist, hast Du bestimmt mit Nein auf diese Frage geantwortet. Tatsächlich sagen die meisten Menschen aber, dass sie Sport treiben um ihre Lebensqualität zu verbessern.
Und das ist auch der Fokus des Functional Fitness. Funktionale Fitness-Übungen sind speziell konzipiert um Deine Muskeln für den Alltag zu trainieren, damit auch Dinge wie Einkäufe tragen oder Treppen steigen einfacher werden und eine Runde Basketball mit Deinen Freunden oder Kindern nicht unter dem Sauerstoffzelt enden.

WAS IST FUNCTIONAL FITNESS TRAINING?

Functional Fitness-Übungen trainieren Deine Muskeln für die Aufgaben des Alltags durch Simulation von typischen Bewegungen, die Du auch…

Ursprünglichen Post anzeigen 428 weitere Wörter

Wie gefährlich sind tiefe Kniebeugen? Beitrag von Jan Winter/essentialqinetics

InSideBerlin.

Hallo,

eine der ältesten und immer wiederkehrenden Diskussionen in Fitnessstudios ist die Frage, wie weit man bei Kniebeugen das Kniegelenk beugen soll. Sehr häufig hört man die Meinung, dass man das Knie nicht weiter als 90° beugen sollte, da eine tiefere Position das Gelenk schädigen würde. Wesentlich seltener hört man, dass man bei Kniebeugen auch deutlich tiefer, wenn nicht sogar ganz runter gehen soll.

Da es im Fitnessbereich zu keiner Einigung zu kommen scheint, stellt sich die Frage, was denn in der Medizin der aktuelle Forschungsstand ist. Das Department of Human Movement Science and Athletic Training, Institute of Sports Sciences der Goethe-Universität in Frankfurt am Main hat im Oktober 2013 eine Untersuchung von 164 wissenschaftlichen Studien zum Thema durchgeführt. Das Ergebnis ist eindeutig: Der höchste Druck auf das Kniegelenk besteht bei einem Beugungswinkel von 90°. Das bedeutet, eine halbe Kniebeuge (oder das Anhalten in einer Beinpresse im rechten Winkel) ist…

Ursprünglichen Post anzeigen 238 weitere Wörter

Ausbildungspartner in Bocholt – Tripada Yogalehrerausbildung

Tripada ® Yogalehrerausbildung

Die Tripada Akademie in Bocholt ist seit Januar 2016 offizieller Ausbildungspartner der Tripada Akademie, Hans Deutzmann im Bereich der Yogalehrerausbildung.

Tripada Yoga
Tripada Yoga

Berufsorientierung

Sie möchten möglicherweise eine Ausbildung zum Yogalehrer machen?  Dann besuchen zunächst einmal einen oder mehrere Kurse. So können Sie feststellen, ob Tripada Yoga ® Ihnen liegt und der Beruf wirklich etwas für sie ist.

Berufsvorbereitungsjahr Yogalehrer Ausbildung in der Tripada Akademie Bocholt

Vor Aufnahme einer Ausbildung wird dringend empfohlen, mindestens ein Jahr den  Yoga   Unterricht zu besuchen. Auf Grund des speziellen, auf die Gesundheitsfördeurng ausgerichteten Stils, der besonderen Didaktik und Kurskonzepte wird der Unterricht am Besten bei zertifizierten Tripada Yoga ® Lehrern absolviert.

Tripada Akademie strecken
Tripada Akademie strecken

Praktischer Unterricht während der Ausbildung zum Tripada ® Yogalehrer

Die Ausbildung erfolgt in der Tripada Akademie Wuppertal  in 15 Wochenendseminaren. In der Tripada Akademie Bocholt können Sie den erforderlichen praktischen Unterricht erhalten. Hierzu sind 46 UE im Jahr a 90 Minuten erforderlich. Sie lernen bei uns die Tripada Yoga ® Kurskonzepte in der Praxis kennen und erwerben die erforderliche Selbsterfahrung.

Schulung auf Tripada Yoga ® Kurskonzepte 

Tripada Yoga ® ist eine Methode der  Gesundheitsförderung und basiert auf dem klassischen Yoga, dem modernen körperorientierten Yoga in Form einer Integration aller Techniken, die für die Gesundheit förderlich sind sowie den Gesundheits – und Trainingswissenschaften.  Die Tripada Akademie ist Kursentwickler und arbeitet mit standardisierten Curricula und Kursen (ähnlich wie im klassischen Yoga, nur mit Übungen, die für alle Menschen geeignet sind). Diese Kurse werden in der Praxis intensiv erprobt, stetig verbessert. Sie sind von den gesetzlichen Kassen anerkannt und bundesweit zertifiziert. Lizenzierte Tripada Yogalehrer werden durch Tripada bei den Kassen zertifiziert.

Interesse an der Yogalehrerausbildung?

Sie haben einen staatlich anerkannten Grundberuf?
Sie haben einen Beruf im pädagogischen, sozialen oder gesundheitlichen Bereich?
Sie mögen Yoga, haben aber keine Lust auf Esoterik und indische Götter?
Sie suchen eine Yogapraxis, die Körper, Geist und Seele umfasst, ohne religiös zu sein?
Sie möchten sich als Yogalehrer selbstständig machen?

Dann werden Sie Partner im Tripada Lizenzpartner – und Franchisverbund.

Wir bieten Ihnen Topleistungen, von der Ausbildung über die eigene Webseite bis zur Zertifizierung bei den Kassen! Sprechen Sie uns an.

Trend: Kaffee-Smoothie: Das Richtige für Morgenmuffel

Das probiere ich aus!

InSideBerlin.

Hallo aus Berlin,

grüne Smoothie, gelbe Smoothie – jetzt kommt der Kaffee Smoothie!

Für uns Kaffee Liebhaber, sind Kaffee Smoothies eine weitere Option , um das zu geniessen, was wir mögen…

Und wie wäre es, wenn wir zwei Lieblingsgetränke in einem einzigen verknüpfen könnten?

Das Koffein macht euch wach – die Vitamine sorgen für den Frische-Boooster.

Für alle, wenn es mal schnell gehen soll…

und nun stellen wir euch das neue Trendgetränk  vor:

Für einen Smoothie benötigt ihr:

80 ml Kaffee

1/2 Banane

1/2 TL Kakaopulver

150 ml Mandelmilch / Soja,Kokos oder Haselnussmilch – je nach Vorliebe

oder wie im Video Kokoswasser

1/2 Avocado

1 TL Honig oder andere alternative Süßungsmittel

Crushed Ice

Alle Zutaten in einen Mixer geben und so lange pürieren, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Bei den Zutaten könnt ihr selbst experimentieren, wie stark das Kaffeearoma in den Vordergrund treten soll..

Seid sportlich – bis bald…

Ursprünglichen Post anzeigen 3 weitere Wörter

Abschluß der Tripada ® Yogakids

In diesem Jahr trafen sich die Stammesoberhäupter der Tripadianer – Indianer zum großen Lagerfeuer der Sommersonnenwende.

In den letzten Wochen beschäftigten wir uns im Tripada ® Yogakurs für Kinder ausschließlich mit dem Thema Indianer, wir erlernten den perfekten Sitz am Lagerfeuer (Schneidersitz), lernten die Klapperschlange kennen (Kobra), bauten unser körpereigenes Tipi (herabschauender Hund), jagten Büffel in der Heldenposition und mussten viele Abenteuer bestehen. Der Stamm bastelte eigenen Indianerkopfschmuck.

Mit Atemübungen entfachten wir in kürzester Zeit ein perfektes Lagerfeuer, in der Meditation lernten wir unsere Sinne zu schulen.

Zum Abschluss trafen die Stammesoberhäupter nochmal zusammen, um gemeinsam das selbstgemachte Stockbrot zu backen und ein echtes Lagerfeuer zu erleben.

DSC_0621(1)

„Erzähle es mir und ich werde es vergessen. Zeige es mir und ich werde mich vielleicht daran erinnern. Beziehe mich ein, und ich werde es verstehen.“(Indianisches Sprichwort)

Christina Bußhoff

Tripada ® Yogalehrerin (Tripada® Akademie für Gesundheit & Yoga Bocholt)

Vorreiter in Sachen CrossFit & Cross Yoga: Spree CrossFit

InSideBerlin.

Hallo aus Berlin,

ich freue mich, Euch heute ein sehr ausführliches Interview über CrossFit und CrossYoga präsentieren zu können.

Nico Peschke von Spree CrossFit stand uns freundlicher Weise für unsere Fragen zur Verfügung und gewährt Euch Einblicke in Philosophie und Trainingskonzept:

crossfit 2Paul: Stelle doch bitte zuerst mal dich und Spree CrossFit kurz vor:

Nico: Mein Name ist Nico Peschke. Ich bin 32 Jahre alt, habe Sport Lehramt im Grundstudium studiert und arbeite seit 12 Jahren als Trainer. Ich verfüge über diverse Zertifizierungen im Bereich „functional training“ und sporttherapeutischem Training (CrossFit Level 1, Olympisches Gewichtheben, Powerlifting, Kettlebell IKFF Level 1&2, Selective Functional Movement Assessment Level 1&2 u.a.). Seit Januar 2013 existiert unsere CrossFit Box Spree CrossFit in Berlin Kreuzberg. Alle unsere Trainer sind hochqualifiziert und verfügen über mehrjährige Erfahrung. Einige von uns sind selbst aktive Wettkampfsportler. Der Kern unseres Konzept ist das angeleitete Training in Kleingruppen mit maximal 12 Teilnehmern…

Ursprünglichen Post anzeigen 936 weitere Wörter

Tripada ® Bocholt läuft Citylauf

Zum 17 . Mal fand auch in diesem Jahr der Bocholter Citylauf statt, mittlerweile eine bekannte Größe in den Läuferkreisen. Es wurden Strecken von 2,5 bis 10 km angeboten.

Das Tripada® Yogastudio in Bocholt nahm diesmal mit fünf Teilnehmern am großen 10 km Lauf teil.

In erster Linie stand der Spaß im Vordergrund und wohl auch das Durchhaltevermögen.Alle Teilnehmer schafften es bis zum Ziel mit teilweise hervorragenden Zeiten .Die Atmosphäre war wieder wie auch in den letzten Jahren gigantisch.

Im nächsten Jahr  planen wir den 2,5 km Lauf mit den Yogakids .

Fazit : Team Tripada ® ist auch im nächsten Jahr wieder am Start!

und morgen dehnen wir erstmal die verkürzten Muskeln im Tripada® Yoga Basic wieder

auf..

Christina Bußhoff

lizenzierte Tripada® Yogalehrerin

Inhaberin des Tripada ® Yogastudios in BocholtDSC_0235(1)