Archiv der Kategorie: Yoga für Schwangere

Handout Tripada Yoga Basic Plus ® publiziert

Tripada Yoga ® beinhaltet aufeinander aufbauende Kurskonzepte. Der Grundkurs Tripada Yoga ® Basic ist ideal für Neueinsteiger. Hier wurden relative leichte Übungen zu einer sinnvollen Choreografie gebündelt und nach trainigsphysiologischen und Yoga – Prinzipien geordnet. Die Übungsziele sind klar defniert und reichen von verbesserter Beweglichkeit und Körperbewusstsein bis zu innerer Ruhe und Klarheit.

Tripada Yoga Baisc Plus ® stellt auf der körperlichen Ebene eine Weiterentwicklung von Tripada Yoga Basic ® dar, denn alle Übungen werden etwas schwieriger und anspruchsvoller. Dem Prinzip „vom Leichten zum Schwierigen“ folgend, stellt der Tripada Yoga ® Basic Plus Kurs eine deutlich größere Herausforderung dar. Der Ablauf kann in einigen Monaten erlernt werden. Geübte oder sportlichere Menschen könen hier auch direkt einsteigen.

Nach langen Vorbereitungen von der Konzeptentwicklung, der praktischen Erprobung der Konzepte im Unterricht bis zur Erstellung der Fotos, deren Nachbearbeitung, der grafischen Gestaltung und Umsetzung haben wir nun endlich das Handout zum Tripada Yoga ® Basic Plus Kurs ebenfalls drucken können. Die ersten 1000 Exemplare wurden vergangene Woche geliefert.

deckblatt-tripada-yoga-basic-plus

Das 6- seitige Faltblatt dokumentiert den Tripada Yoga ® Basic Plus Kurs, so dass die Teilnehmer den Verlauf zu Hause nachvollziehen  können.

Für die Teilnehmer und die lizenzierten Tripada Yoga ® Lehrer ergibt sich hier ein attraktiver Mehrwert.

Nach dem Booklet zum Tripada Yoga ® Basic Kurs über 50 Seiten, dem 6- seitigen Handout und dem dazugehörigen A 1 Plakat sowie dem Handou für  Tripada Yoga ® Mediate  Kurs wächst mit dem Handout die Palette der hochwertigen und professionellen Kursbegleitmaterialien weiter an.

Das Plakat zum Kurs ist bereits in der Vorbereitung.

 

Alle Tripada Yoga  ® Basic Kurse sind von der zentralen Prüfstelle Prävention zertifiziert.

Dies sind mit  Tripada Yoga ® für Schwangere und Tripada Yoga ®für Kinder von 6- 10 und von 8 – 12 derzeit 6 Kurse.

Yogalehrende mit einer Ausbildung von 2 Jahren und 500 Stunden sowie einem staatlich anerkannten  Grundberuf können sich als lizenzierte Partner auf die Konzepte fortbilden lassen und diese anbieten.

Die Fortbildungen kosten jeweils 600,00 €, die Lizenz für Tripada und Tripada Yoga ® kostet pauschal 600 € im Jahr und 100 € je Konzept.

Tripada  ® kümmert sich um die Fortentwicklung der Konzepte, die Evaluation und die Rezertifizierung bei der Zentralen Prüfstelle Prävention.

Hans Deutzmann

Jetzt Tripada ® Gutscheine verschenken!

Die Weihnachtsvorbereitungen laufen und bei den meisten stellt sich wie jedes Jahr folgende Frage: Was schenke ich wem? Schon wieder ein Buch? Oder Socken? „Dekokram“ haben auch alle schon zu Genüge in ihren Regalen stehen… Wir haben die Lösung dieses Problems: Machen Sie Ihren Lieben eine Freude mit einem unserer Tripada ® Gutscheine!

Verschenken Sie entweder ganze Kurse bei uns in der Tripada Akademie für Gesundheit und Yoga ® oder Einkaufs
gutscheine für unseren Tripada Yoga Shop!
Die Gutscheine können sowohl bei uns in der Hofaue 63 in 42103 Wuppertal erstanden werden, als auch online in dem oben genannten Tripada Yoga Shop !

Schlagen Sie jetzt zu und beschenken Sie Ihre Familie unkompliziert, aber dennoch sinn- und liebevoll mit unseren Tripada ® Gutscheinen!

Tripada Yoga ® für werdende Mütter – Fortbildung für Yogalehrer in der Tripada Akademie

Tripada Yoga ® Basic für Schwangere“

Am vergangenen Wochenende hat in der Tripada Akademie eine Fortbildung auf das von der Zentralen Prüfstelle Prävention zertifizierte Konzept „Tripada Yoga ® Basic für Schwangere“  stattgefunden.

Wir gratulieren

Fobi werdende Mütter Gruppe 1

 

Tripada Yoga Schwangere Strieder web klein

Tripada Yoga ®

Tripada Yoga ® ist eine eigenständige Methode der Gesundheitsförderung. Seit über 15 Jahren entwickelt die Tripada Akademie Kurskonzepte im Bereich Yoga. Für einen hohen und einheitlichen Qualitätsstandard werden die Kurskonzepte auf die speziellen Bedürfnisse von verschiedenen Zielgruppen angepasst.

Der Kurs für die werdenden Mütter setzt auf Tripada Yoga ® Basic auf, passt ihn aber für die Schwangeren an.

In der Zeit der Schwangerschaft erlebt eine Frau viele körperliche Veränderungen. Nur ein Verständnis dieser Veränderungen ermöglicht eine sinnvolle Anpassung der Yogapraxis.

Sowohl die Umstellungen und Veränderungen des Körpers als auch die psychisch / seelische Ausrichtung und Neuorientierung können für eine Frau mit Anstrengung und Beschwerden einhergehen. So ist es von großer Bedeutung und Nutzen, den Veränderungen des Körpers in der Schwangerschaft mit unterstützenden Maßnahmen , welche Beweglichkeit, Gesundheit und Entspannung bewirken, zu begegnen.

Die bedeutendste Veränderung in der Schwangerschaft ist das Heranwachsen der Gebärmutter und des Embryos sowie der damit einhergehenden hormonellen Veränderungen und Umstellungen. Während der Schwangerschaft vergrößert sich die Gebärmutter der Frau um das Zwanzig – bis Dreißigfache ihres Gewichtes und verändert die Lage der inneren Organe.

Die Schwangerschaft einer Frau wird von Anfang an von dem Gelbkörperhormon Progesteron geschützt. Progesteron bewirkt eine Umstellung des gesamten vegetativen Nervensystems und es löst die notwendige Erweiterung und Entspannung der Venen aus . Dies bewirkt eine Mehrdurchblutung und eine umfassende Versorgung allen Gewebes des Körpers .Alle Haut, Schleimhaut, Muskeln, Sehnen und Bänder werden weicher und nachgiebiger. Dies ist für den Geburtsvorgang sehr sinnvoll.

Für die Yoga Praxis bedeutet dies, dass alle Gelenke, Bänder und Muskeln der Frau in der Schwangerschaft instabiler werden und nur ausgewogen belastet sein dürfen.

Zunehmendes und verlagertes Gewicht durch das Wachsen der Gebärmutter und des Kindes führt zu Veränderungen des Körperschwerpunktes und zu ( Fehl – ) Belastungen der Statik durch Veränderungen in der Haltearbeit des Körpers. Ein wesentlicher Aspekt der Yogapraxis ist daher der entspannende Ausgleich der Belastungsreaktion des Körpers durch die Schwangerschaft verbunden mit der Stabilisierung und Aufrechterhaltung der stützenden Bein-, Gesäß- und Rückenmuskulatur durch Asanas in einer sinnvollen Folge und Ausrichtung.

Beautiful pregnant woman relaxing in the park

Körperliche Übungen in der Schwangerschaft sollten nur so lange ausgeführt werden, wie sie gut tun. Die Veränderungen des Körpers ermöglichen  eine hohe Sensibilität für alle Vorgänge und Empfindungen Ihres Körpers. Auch in der Yogapraxis wird diese Sensibilität immer wieder angesprochen und verfeinert.

Das Konzept und die Praxis des TRIPADA YOGA kann hier eine großes Spektrum an Unterstützung , Hilfen und Ausgleich bieten. Alle Methoden der Yoga – Asana -Praxis, der Atementspannung , der Tiefenentspannung und der Praxis der Meditation sind in diesem Konzept abgestimmt auf die Bedürfnisse und auch Belastungen einer Frau durch Schwangerschaft und Geburt.

Die Entwicklung des Kurses basiert auf lange Erfahrung, einer intensiven Auswertung der verfügbaren Literatur und der Erprobung der Konzepte in der Praxis.

Qualitätssicherung:

Tripada Yoga für werdende Mütter kann  nur von Personen unterrichtet werden, die eine Yogalehrerausbildung über 2 Jahre und 500 Stunden absolviert haben. Sie müssen weiter über einen staatlich anerkannten Grundberuf verfügen und eine Kursleiterschulung in Tripada Yoga ® Basic absolviert haben. Durch eine entsprechende Kursleiterschulung können Lizenzpartner von Tripada die Kurse anbieten. Die Lizenzierung sichert die Qualitäskriterien von Tripada.

Beate 10

Beate Strieder ist als Sozialpädagogin seit 25 Jahren in Grundschulen tätig. Sie arbeitet täglich mit Kindern und ist selber Mutter von 2 erwachsenen Kindern. Gemeinsam mit Hans Deutzmann, dem Inhaber und Leiter der Tripada Akademie, ist sie als erfahrene Yogalehrerin seit vielen Jahren an der Konzeptentwicklung von Tripada beteiligt. Sie unterrichtet selber an der Tripada Akademie.

 

 

Zertifizierung bei der zentralen PrüfstelleSchwangere Yoga Strieder

Tripada  ist als Kursentwickler bei der zentralen Prüfstelle registriert. Der Kurs ist bundesweit zertifiziert. Die Fortbildung führt bei Vorliegen der anderen Vorraussetzungen zur Förderung der Kurse durch die gesetzlichen Krankenkassen.

 

 

 

 

.